Mitteilungen des Vorstands

Auf seiner Sitzung am 17. November 2015 hat der Vorstand beschlossen, auf dieser Seite kompakt über die Themen seiner Vorstandssitzungen zu berichten. Gerne beantworten wir Ihre Fragen dazu.

19. Sept. 2017

Über 40 Sponsoren unterstützen den "Tombola-Adventskalender 2017" des Jenaer Kirchbauvereins mit über 50 Preisen im Wert von 5.000 €.

 

Der Reinerlös wird für Sanierungsarbeiten an den Dorfkirchen des Kirchenkreises Jena verwendet. Der Verkauf der Kalender erfolgt ab Ende Oktober

  • in den Buchhandlungen Philler und Steen
  • dem Kirchenladen, in der Stadtkirche
  • in der Jena-Information
  • in der Goethe-Apotheke und der Burgau-Apotheke und
  • Online über unsere Homepage

 



4. Juli 2017

Neu auf unserer Homepage: Das „Medienecho“.

Aus dem Archiv des Vereins ausgewählte  Presse-Artikel und Videos  wurden aufgearbeitet und mit Kurztexten versehen. So  kann man sehr schön 23 Jahre Vereinsgeschichte erleben von „Stadt unterstützt Bau neuer Turmhaube" (TLZ 24.5.94) über „1. Opernball“ (MDR . 7.11.1999) bis  „Adventkalenderverkauf hat begonnen" (TLZ 3.11.2016).

 

>>> Zum Medienecho



18. Juni 2017

Download
Präsentation zur Mitgliederversammlung 2017
2017-06-18-Präsentation-Mitgliederversam
Adobe Acrobat Dokument 806.5 KB


13. Juni 2017

  1. Präsentation Mitgliederversammlung
    Es wurde beschlossen, die Präsentation zur Mitgliederversammlung auf dieser Seite zum Download zur Verfügung zu stellen.

  2. Adventskalender 2017
    Herr Kleist stellt Konzeptvarianten vor. Beschluss erfolgt auf der nächsten Vorstandssitzung. Realisierung geplant bis 30.9.2017.

  3. Glockenweihe Milda am 29. Juli 2017
    Der KBV folgt der Einladung und wird durch seinen Vorsitzenden vertreten sein.


9. Mai 2017

  1. Mitgliederversammlung und Kirchfahrt 2017
    Am Sonntag, 18.6.17 findet die diesjährige Mitgliederversammlung zusammen mit einer Kirchfahrt  zu den Kirchen in Neuengönna, Zwätzen und zur Friedenskirche in Jena statt. Die Teilnehmer werden gebeten, sich bis zum 9.6.2017 online oder im Sekretariat der Superintendur Jena, Lutherstr. 3 anzumelden (Telefon 03641- 57 38 36; Mail superintendentur@kirchkreis-jena.de )


14. März 2017

  1. Windfang Stadtkirche
    Der Beginn der Arbeiten ist für die Woche ab 27. März geplant. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im April (nach Ostern). Der Eingang zur Kirche ist auch während der Bauzeit nutzbar.
    Der KBV beteiligt sich mit 6.400 € an den Kosten i.H.v. ca. 32.000 €

  2. Ziegelfußboden in der Kirche Burgau
    Der Baubeginn ist für den 1. Juli geplant.
    Der KBV beteiligt sich als örtlicher Förderverein mit 1.000 € an den Kosten.

  3. Kirchenfahrt und Mitgliederversammlung 2017
    Die Kirchenfahrt am Sonntag, dem 18. Juni führt zuerst nach Zwätzen, dann nach Neuengönna und endet in der Friedenskirche. In der Friedenskirche findet die Mitgliederversammlung mit Andacht statt. Der Bus fährt um 14:00 Uhr auf dem Inselplatz ab. Im kommenden Jahr stehen dann Neuwahlen an.

  4. Michaelsbegegnung 2017
    Zur Michaelsbegegnung am 25.10.2017 wird als Gastredner Bischof Neymeyr (Erfurt) erwartet.


17. Jan. 2017

  1. Ergebnis Adventskalender-Verkauf 2016
    Der Verkauf der Adventskalender erbrachte eine Einnahme von 8.900 €. Es wurde beschlossen, den Reingewinn von 6.300 € für den Bau des Windfanges am Gerichtsportals der Stadtkirche bereitzustellen.

    Inzwischen gibt es dazu ein Angebot einer Firma, die diesen Windfang in einer Voll-Glas-Konstruktion errichten will. Auf Grund der guten Resonanz wird die „Adventskalender-Aktion“  im Jahr 2017 fortgeführt.


6. Dez. 2016

Weihnachtssitzung im Gewölbekeller des Pfarrhauses Zwätzen
Weihnachtssitzung im Gewölbekeller des Pfarrhauses Zwätzen
  1. Kirchbauverein im Kirchenblatt
    Ab Januar 2017 wird im Kirchenblatt der Ev.-Luth. Kirchengemeinden des Kirchenkreises Jena unter der  Rubrik „Kirchbauverein“ über die Tätigkeit des Vereins berichtet.

  2. Adventskalender des Jenaer Kirchbauvereins
    Bis auf wenige Remittenden konnte alle 2000 Exemplare verkauft werden. Der Erlös wird für den Einbau eines Windfangs am Gerichtsportal der Stadtkirche verwendet. Die Gewinn-Nummern werden u.a. täglich bis zum 24. Dezember auf unserer Homepage veröffentlicht.

  3. Spendentrichter
    Im November wurde der Spendentrichter, den wir dankenswerter Weise in den Räumen der Sparkasse Jena in der Ludwig-Weimar-Gasse aufstellen konnten, geleert. Es konnte eine Spendensummen von 500 € ausgezählt werden. Seit 6 Jahren ist der Spendentrichter in verschiedenen Einrichtungen in Jena in Aktion.
    Insgesamt wurden über 10.400 € eingesammelt.


8. Nov. 2016

  1. Adventskalander 2016
    Nach dem Start des Verkaufes des Adventskalender des Jenaer Kirchbauvereins im Oktober anläßlich des Festgottdienstes zum 20jährigen Vereinsjubiläums liegt der Kalender im Kirchenladen, in  mehreren Läden, Apotheken und Einrichtungen bis Endes November zum Verkauf aus. Mit Beginn des Monats Dezember beginnt die Auslosung der tagweisen Gewinne.

  2. Epitaph vom 1. Superintendent Anton M u s a
    Anlässlich des Reformationsjubiläums im Oktober 2017 kam von Hrn. Prof. Spehr /FSU Lehrstuhl für Kirchengeschichte, die Anregung, die Grabplatte vom 1. Superintendenten der Jenaer Stadtkirche (1485 – 1547) sanieren zu lassen und im Innenraum der Stadtkirche aufzuhängen. Von der Stiftung St. Michael wurden dazu eine Unterstützung  in Höhe von 3T€ bewilligt. Damit kann das Projekt in Angriff genommen werden.


13. Sept. 2016

  1. Adventskalander 2016
    Für die Aktion „Adventskalender 2016 des Jenaer Kirchbauvereins“ konnten bei 46 Sponsoren 70 Preise eingeworben werden. Der Verkauf der Kalender beginnt am Sonntag , 16.Oktober 2016 anlässlich des Festgottesdienstes zum 20jährigen Jubiläum unseres Vereins in der Stadtkirche zu Jena und endet am 3.12.16. Der Stückpreis beträgt 5 € und der  Erlös nach Abzug der Druckkosten ist für die Wiederherstellung des Windfangs am Gerichtsportal der Stadtkirche St. Michael bestimmt.

  2. Mithilfe gefragt
    Nach der Schändung des Grabmals der Familie Kreußler auf dem Johannisfriedhof zu Jena wird in der nächsten ZDF -Sendung „Kennzeichen- xy ungelöst“ am 5.10.16, 20.15 um Mithilfe bei der Suche des Täters gebeten.


14. Juni 2016

  1. Zuwendungsbeschlüsse
    Nach einiger Zeit finanzieller Handlungsschweirigkeiten konnte der Vorstand jetzt wieder Zuwendungen beschließen für:
    • die Sanierung des Fußbodens in der  Kirche zu Isserstedt,
    • neue Fenster im Gemeindesaal des Melanchtonhauses in Jena und
    • die Fassadensanierung an der Kirche von Jena-Löbstedt.

  2. Festschrift
    Der Vorstand arbeitet z.Zt. mit Hochdruck an einer Festschrift anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Jenaer Kirchbauvereins. In Bild und Text werden  die Ergebnisse der erfolgreichen Vereinsgeschichte in einer Broschüre dargestellt , welche zu den Jubiläumsfeierlichkeiten im Oktober 2016, u.a. auch eBook erscheinen wird.


17. Mai 2016

  1. Mitgliederversammlung 
    Am 26.5.2016 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Jenaer Kirchbauvereins statt. Sie wird wieder verbunden sein mit einer Kirchfahrt. Diesmal geht in den Süden von Jena und vorgesehen ist die Besichtigung der Kirchen Zöllnitz, Jena-Wöllnitz und Jena-Burgau. In der Kirche  Burgau findet dann ab 16.00 Uhr unsere Mitgliederversammlung statt.  Die Einladungen an die Mitglieder werden in den nächsten Tagen verschickt. 

  2. Adventskalender
    Der Vorstand bereitet ein Projekt
    "Adventskalender 2017 des Jenaer Kirchbauvereins e.V." vor.
    Der Kalender wird käuflich, auch über unsere Website zu erwerben sein.
    Auf der Vorderseite ist er mit einer individuellen Gewinn-Nummer markiert. In der  Adventszeit   wird täglich eine Gewinn-Nummer mit den dazu gehörenden Gewinnen, die von Sponsoren gestiftet wurden, veröffentlicht.
    Der Erlös vom Verkauf der Kalender wird zum Einbau eines Windfangs am Gerichtsportal der Stadtkirche verwendet.


5. April 2016

  1. Windfang
    Der Vorstand beschloss, dass nun der Einbau des Windfangs am Gerichtsportal der Stadtkirche in Angriff genommen wird. Es liegt ein Angebot einer Firma vor. Zur Finanzierung steuert die Gemeinde und der Kirchbauverein den Großteil der erforderlichen Mittel bei. Eine kleinere Finanzierungslücke wird gemeinsam überbrückt. Die Erlöse der geplanten Aktion „Jenaer Adventskalender“ des Kirchbauvereins im Herbst diesen Jahres werden für die Rückzahlung der vorgeschossenen Mittel verwendet.

  2. 20 Jahre KBV
    Im Oktober begeht der Jenaer Kirchbauverein sein 20jähriges Bestehen. Neben einer Festveranstaltung wird auch eine Festschrift vorbereitet. An Hand von Interviews , Fotos und Berichten soll die erfolgreiche Geschichte des Vereins dargestellt werden.


8. März 2016

  1. Tagung der Kirchbauvereine
    Am 09.04.2016 findet im Augustinerkloster Gotha die Tagung der Kirchbauvereine statt. Der KBV wird durch ein Vorstandsmitglied vertreten sein.

  2. Projekt kleine Kirchen
    Auf der Webseite des Kirchbauvereins werden die Leistungen des Vereins für kleine Kirchen rückwirkend bis 2005 aufgelistet.

  3. Status Friedenskirche
    Derzeit werden die Ausschreibungen für den 2. Bauabschnitt vorbereitet. Aufgrund der erfreulichen Spendenbereitschaft ist die Finanzierung gesichert. Alle Spender erhalten einen Dankesbrief.

  4. Status Jubiläum
    Dr. von Falkenhausen stellt seinen Beitrag „Kirchbauverein – Leitbild und Ziele“ vor. Der Beitrag wird auf der Webseite des KBV veröffentlicht werden.

  5. Luther Grabplatte
    Dr. Elsner informiert, dass eine Anfrage zur Ausstellung der Luther-Grabplatte in New York beraten wird. Ein Votum der Gemeindeleitung liegt noch nicht vor. Eine Leihgabe der Grabplatte wird vom KBV-Vorstand insbesondere im Hinblick auf das Reformationsjubiläum nicht befürwortet. 


9. Februar 2016

  1. Akustik Stadtkirche
    Im Rahmen einer  Masterarbeit wurde das Konzept zur Verbesserung der Raumakustik-Qualität bei musikalischen Darbietungen im Chorbereich untersucht. Durch Vergleiche von  Konzertaufnahmen vor und nach der Rekonstruktion des Innenraumes des Kirche konnte jedoch keine wesentliche Veränderungen festgestellt werden. Vorgeschlagene konstruktive Verbesserungen werden im Gemeindekirchenrat weiter diskutiert.

  2. Friedenskirche
    Erfreuliche Nachricht gab es bei der Spendenaktion zu Gunsten der Schwammsanierung der Friedenskirche: 55 T€ sind bis jetzt auf dem Spendenkonto eingegangen. Auf Grund der Ergebnisse eines durchgeführten Holzschutz-Gutachtens kam es jedoch wegen notwendigen zusätzlichen Arbeiten zu Verzögerungen im Bauablauf. Es wird jedoch alles unternommen, um die Friedenskirche im Advent 2016 für Gottesdienste wieder nutzen zu können.


12. Januar 2016

Erste Sitzung im neuen Jahr bietet Anlass zur Freude
Erste Sitzung im neuen Jahr bietet Anlass zur Freude
  1. Öffnung Brautportal
    Die Öffnung des Brautportals wird von den Bürgern in Jena gut angenommen und soll ab Ostern wöchentlich um 11:30 Uhr erfolgen.
  2. Friedenskirche
    Derzeit erfolgt die Einholung von Angeboten, danach die Konkretisierung des Finanzplanes sowie Terminierung der Sanierungsarbeiten.
  3. Rückforderung Fördermittel Brautportal
    Mit Bescheid der TSK vom 8.12.2015 wurde die ursprüngliche Forderung über mehr als 150.000€ auf 2.185 € begrenzt. Kirchbauverein und Kirchgemeinde beschließen, diese Forderung zu akzeptieren und auf weitere Einwände zu verzichten. Der Kirchbauverein wertet dies als eindeutige Bestätigung seiner Auffassung in Bezug auf die im Verlauf der diversen Prüfungen erhobenen Rückforderungen.
  4. Förderprojekte
    Mit dem positiven Bescheid (siehe Punkt 3) hat der Kirchbauverein seine Handlungsfähigkeit in Bezug auf die Unterstützung bei diversen Projekten wieder erlangt. Es wird nun eine Prioritätenliste für anstehende Förderprojekte erarbeitet.
  5. 20-Jahr Feier
    Weitere Erörterungen zum 20-jährigen Bestehen des Kirchbauvereins, insbesondere in Bezug auf die geplante Festschrift.


8. Dezember 2015

  1. Begrüßung
  2. Hr. Kleist begrüßte den Vorstand des KBV als Vorsitzender des Vereins „Evangelische Kinder- und Familien -Tagesstätte e.V.“ in der Kulturkirche Löbstedt.
  3. Taubenhaus
    Hr. Bürglen berichtet, dass in der Stadt Jena inzwischen einige Taubenhäuser in Betrieb sind. Sie dienen der Bekämpfung der Taubenplage (Austausch der gelegten Eier). Das Gebäudemanagement der Goethe-Galerie bekannte sich ebenfalls zur Errichtung einer derartigen Anlage, bittet jedoch um Hilfe mit einem weiteren Haus in der Nähe (Vorschlag: Stadtkirche). Den Antrag zur Errichtung eines Taubenhauses an der Stadtkirche hat das Denkmalamt Erfurt jedoch bisher abgelehnt.
    Es  wird erneut ein Antrag an das Denkmalamt Erfurt gestellt. Der Vorstand des KBV befürwortet einen solchen Antrag.
  4. Schallschutz-Gutachten zur Stadtkirche
    Hr. Dr. Elsner berichtet über erste Ergebnisse eines im Rahmen einer Masterarbeit angefertigtes Gutachten:  Die Schall-Situation hat sich gegenüber dem Zustand vor der Innensanierung nur gering verschlechtert. Dazu trägt auch die neue Wand des Stuhllagers bei. Es machen sich Maßnahmen zur Reduzierung der Nachhallzeit der tiefen Töne notwendig. (Rückenkissen auf den Sitzbänken, Schall-Reflektoren...) Nach Vorliegen der Zusammenfassung der Ergebnisse wird der Vorstand erneut informiert.
  5. Finanzstatus
    Hr. Zitzmann berichtet: Von 264 Vereinsmitgliedern konnten im Jahr 2015 bis zur Sitzung insges. 15.480 € Jahreseinnahmen verbucht werden; Spenden gingen in Höhe von 16.000 € ein.
    Aus der Kirchenfahrt 2015 resultiert ein Einnahmenüberschuss von 41 €.
    Beschluss: Der Verein überweist an die Kirchgemeinde Golmsdorf 50 €.
  6. 20- Jahrfeier des KBV
    Ausführliche Diskussion erfolgt zur KBV-Vorstandssitzung am 12.1.2016. Als Termin der Feier wird 30./31.10. 2016 favorisiert. Als Festredner ist der Bischof der Nordkirche Deutschlands, Gerhard U l r i c h angefragt.
  7. Termine 2016
  1. Mitgliederversammlung mit Kirchfahrt: 26. Juni
  2. 20-Jahrfeier: Geplant 30./31. Oktober
  3. Michaelsbegegnung: Geplant im November
  4. Vorstandssitzungen: 12. Januar, 9. Februar, 8. März, 5. April, 17. Mai, 7. Juni, 12. Juli, 13. September, 11. Oktober, 8. November, 6. Dezember
  1. Bescheid der Thüringischen Staatskanzlei (nachträglich)
    Am 14.12.2015 ging im Stadtkirchenamt der Bescheid der Thüringischen Staatskanzlei Erfurt, Fr. A. J a k o b zur Verwendung der Fördermittel für das Brautportal ein.
    Die bisherige Rückforderung wurden bis auf einen Betrag in Höhe von 2.185 € zurückgenommen. Der Vorstand akzeptiert den Bescheid ; die Rest-Rückforderung wird zur Zahlung angewiesen.


17. November 2015

  1. Spendenziel Friedenskirche
    Nach Herausnahme des Fußbodens zeigt sich das ganze Ausmaß des Schadens. Es werden mehr Spenden benötigt. Siehe Meldung des KBV vom 23.11.2015
  2. Jahresabschlußsitzung
    Am 8. Dezember findet die Vorstandssitzung zum Jahresende in der Kirche Löbstedt statt. Beginn ist 17 Uhr mit der planmäßigen Sitzung und ab ca. 18:30 Uhr ein gemütliches Beisammensein. Eingeladen sind auch Propst Kamm, Prof. Deurer, Herr Elsner, Frau Drafehn und die Kassenprüfer.
  3. Kirchenstiftung
    Dr. von Falkenhausen zeigt eine Präsentation zur Kirchenstiftung mit Einnahmen-Ausgaben-Übersicht. Das Stiftungskapital beträgt aktuell 307.000€. Die Prüfung hat die Ordnungsmäßigkeit der Führung der Stiftung bestätigt.
  4. Anfrage Milda
    Die Gemeinde in Milda plant die Wiederbeschaffung der im Jahr 1944 beschlagnahmten mittleren und großen Glocke für die Wehrkirche Milda. Die Kosten betragen nach dem Gutachten des Glockensachverständigen Schmidt und vorliegenden Kostenangeboten bei ca. 45.000 €. Das erforderliche Schwingungsgutachten wurde beim Vorbereitungsfonds des Kirchenkreises beantragt (ca. 3.000€). Von Seiten des Kirchbauvereins wäre ein Zuschuss in Höhe von 2.500€ möglich, sobald der KBV nach abschließender Klärung des Prüfverfahrens der Thüringer Aufbaubank wieder voll handlungsfähig ist.
  5. 20 Jahre Kirchbauverein
    Prof. Jahreis und Herr Grunewald arbeiten am Konzept für eine ca. 40-seitige Broschüre, die auch als eBook erscheinen soll.
    Eine Zusage von Bischof Bedford-Strohm für die Feier 20 Jahre Kirchbauverein 2016 liegt noch nicht vor.