Medienecho

In aktuell 74 Beiträgen aus Presse, Funk- und Fernsehen spiegelt sich eindrucksvoll die Wertschätzung des Jenaer Kirchbauvereins wieder. Es ist zugleich ein historisch wertvolle Dokumentation, dessen, was der Kirchbauverein bewegt.

Klicken Sie auf die Vorschaubilder und lesen, hören oder sehen Sie selbst.

Verkauf von Adventskalendern hat begonnen

03.11.2016, TLZ

Der Erlös der Adventskalender soll eines der letzten Bauvorhaben der Stadtkirchensanierung ermöglichen: Den Einbau eines Windfanges an den Eingang der Kirche.

Jenaer Kirchbauverein startet Adventskalenderverkauf

03.11.2016, TLZ

Mit dem Erlös der Adventskalender soll die Sanierung der Stadtkirche durch den Einbau eines Windfangs am Eingang komplettiert werden.


Erster Adventskalender: Der Kirchbauverein geht neue Wege bei Benefiz-Aktionen

02.11.2016, Jena-TV

Der Jenaer Kirchbauverein hat eine neue Benefizaktion gestartet: Erstmals wird ein Adventskalender herausgegeben. Was das Besondere daran ist, wurde heute in der Stadtkirche erklärt.

Der Jenaer Kirchbauverein feiert 20-jähriges Bestehen – Festschrift wird vorgestellt

16.10.2016, GuH

Ein Artikel über die Entstehung des Kirchbauvereins und die Sanierung der Stadtkirche St.Michael.

Immer im Dienst von Jenas Kirchen - Der Kirchbauverein feiert 20. Geburtstag

15.10.2016, TLZ

Anlässlich des 20. Geburtstags des Kirchbauvereins erfolgte in der TLZ ein Rückblick auf die Anfänge des Kirchbauvereins und auf das was er bisher zu vielen Kirchsanierungen, insbesondere der Stadtkirche, beigetragen hat.

Immer im Dienst von Jenas Kirchen - Blicke zurück und nach vorn: Der Kirchbauverein feiert 20. Geburtstag

15.10.2016, OTZ

Anlässlich des 20. Geburtstags des Kirchbauvereins erfolgte in der OTZ ein Rückblick auf die Anfänge des Kirchbauvereins und auf das was er bisher zu vielen Kirchsanierungen, insbesondere der Stadtkirche, beigetragen hat.

Der Jenaer Kirchbauverein blickt auf 20 Jahre und viele Projekte zurück

07.10.2016, Jena-TV

Der Jenaer Kirchbauverein wird 20 Jahre alt. Die Mitglieder des Vereins blicken in einer Festschrift auf die zahlreichen Aktionen zurück, mit denen Kirchenbauprojekte unterstützt wurden.

Weihnachten soll der Fußboden in der Isserstedter Kirche fertig sein

04.07.2016, TLZ

Der Artikel handelt davon, dass in der Kirche Isserstedt mit einer Spende von 6.000 Euro nun endlich der Fußboden erneuert werden kann. Das bislang fehlende Geld spendete der Jenaer Kirchbauverein.


Interview mit Franz Ferdinand von Falkenhausen

01.09.2015, TLZ

Anlässlich seines 70.Geburtstages wurde Franz Ferdinand von Falkenhausen zu Stadtpolitik, der abgenommenen Zeiss-Linse und Ehrenämter interviewt.

Zimmritz - Königin soll wieder klingen

16.07.2015, TLZ

Die Kirchgemeinde Zimmritz kann sich über 8.000 Euro für die weitere Sanierung der Orgel in der Dorfkirche freuen.

Sanierung der Münchenrodaer Kirche - Einweihung zur Kirmes im Juli

30.04.2015, OTZ

Aufgrund unerwartet hoher Schäden reichten die Gelder für die Sanierung der Münchenrodaer Kirche nicht mehr. Dank einer Spende des Kirchbauvereins und der Förderung der Stadt kann die Sanierung fortgesetzt werden. 


Opernball 2015 unter neuer Leitung

15.04.2015, OTZ

Der neue Veranstalter des Opernballes Volker Grass spricht über Neuerungen und darüber, dass er ein glamouröses Event schaffen will. Der Kirchbauverein soll weiterhin den Erlös der Tombola erhalten.

Opernballtradition: Bei der Neuauflage baut der Kirchbauverein auf professionelle Unterstützung

14.04.2015, Jena-TV

Die Tradition des Jenaer Opernballs wird fortgesetzt. 2014 hatte der Kirchbauverein eine Denkpause angekündigt. Seitdem war nicht sicher, ob es in diesem Jahr eine Neuauflage der Benefizveranstaltung geben wird. Mit dem Jenaer Veranstaltungsplaner Volker Grass hat sich nun ein neuer Organisator gefunden.

Oßmaritzer Orgel soll wieder klingen

12.03.2015, TLZ

Ein Artikel aus der TLZ über die Sanierung der für viele Jahre geschlossenen Oßmaritzer Kirche, bei der das ganze Dorf mit half. Dank einer Spende des Kirchbauvereins kann auch für die Orgelsanierung grünes Licht gegeben werden.

Oßmaritzer Orgel soll wieder klingen

12.03.2015, OTZ

Ein Artikel aus der OTZ über die Sanierung der für viele Jahre geschlossenen Oßmaritzer Kirche, bei der das ganze Dorf mit half. Dank einer Spende des Kirchbauvereins kann auch für die Orgelsanierung grünes Licht gegeben werden.

Barocker Schatz soll wieder erklingen

20.02.2015, OTZ

Wolfgang Zitzmann und Otto Haueis vom Jenaer Kirchbauverein überbringen 4000 Euro für die Sanierung der Zimmritzer Kirche. Die Freude ist bei Ortsteilrat Hans-Hermann Voigt, Pfarrer Mathias Rüß sowie,bei Frank Liebert und Albert Helmut Weiler von der politischen Gemeinde groß.

Bogenfeld Bläser in der Stadtkirche

09.02.2015, TLZ

Der Posaunenchor der Kirchgemeinde gibt jetzt an jedem ersten Sonnabend ein Ständchen aus dem neu gestalteten Fenster über dem Brautportal heraus.

Opernfreunde helfen bei der Johannisfriedhof-Sanierung

21.01.2015, TLZ

Der Erlös des Jenaer Opernballs geht an den Förderverein Johannisfriedhof, da in diesem Jahr mit der Sanierung der historischen Maueranlage begonnen werden soll.

Orgel ausgebaut: Die Königin der Instrumente in der Stadtkirche wird saniert

13.01.2015, Jena-TV

Über 50 Jahre lang leistete die Orgel in der Stadtkirche treue Dienste. Während dieser Zeit wurde sie kein einziges Mal abgebaut, um saniert zu werden. Das ändert sich nun. Der Kirchmeister Friedrich Bürglen spricht über diese Sanierung. Der Kirchbauverein trägt einen Teil der Sanierungskosten.


Michaelsbegegnung

16.12.2014, TLZ

Jenaer Kirchenstiftung begrüßt neue Zustifter, wodurch das Kapital angewachsen ist.

War der 16. der letzte Opernball?

12.12.2014, TLZ

Ein Artikel über die Gründe, warum der Kirchbauverein den Opernball nicht mehr veranstalten will. Ob es eine Neuauflage des Opernballes geben wird, wird offen gelassen.

16. Opernball - Zauber(flöten)hafte Operngala

01.12.2014, TLZ

Ein Artikel über die Highlights des 16. Opernballes. Der Reinerlös wird dem neu gegründeten „Förderkreis Johannisfriedhof“ zugutekommen.

Heiliger Michael hängt wieder in der Stadtkirche

26.09.2014, TLZ

Ein Artikel darüber, warum der heilige Michael fast 15 Jahre im Stadtmuseum verbracht hat und nun wieder in die Stadtkirche gebracht wurde.

Großes Glasfenster über dem Brautportal eingeweiht

13.09.2014, OTZ

Ein Artikel über den Abschluss der Außensanierung der Stadtkirche und dem Ablauf der Einweihung des großen Glasfensters über dem Brautportal.

Sanierung der Stadtkirche beendet

12.09.2014, OTZ

Die Montage der Glaskeramik-Elemente über dem Brautportal der Stadtkirche wurde abgeschlossen und die Sanierung der Stadtkirche wurde damit beendet.

Fenster eingesetzt: Das Brautportal der Stadtkirche erstrahlt im neuen Glanz

12.09.2014, Jena-TV

Die Eröffnung des Altstadtfestes wurde bei der Stadtkirche gefeiert. Dort wurde das neue Bogenfenster über dem Brautportal mit einer musikalischen Darbietung eingeweiht. Außerdem wird berichtet, wie das Bogenfenster enstandnen ist. Der Kirchbauverein übernahm mit der Stadt Jena und der Kirchgemeinde die Hälfte der Kosten.

Brautportal wird feierlich enthüllt

06.09.2014, TLZ

Ein Artikel über den Abschluss der Außensanierung der Stadtkirche, die Entstehung des Bogenfeldes über dem Brautportal und die feierliche Enthüllung des Bogenfeldes.

Bogenfenster am Brautportal fast vollendet

18.06.2014, TLZ

Ein Artikel über die letzten Schritte der Außensanierung der Stadtkirche, der Übergabe eines Lottomittel-Bescheids und einen Ausblick auf die anstehende Enthüllung des Bogenfensters über dem Brautportal.